Sprungziele
Seiteninhalt
Inhalt

Mütter und Väter

Eine allgemeine Informationsübersicht für Familien in allen Lebenslagen finden Sie beim Familienportal des Bundesministeriums für Familie, Frauen, Senioren und Jugend.

Nachfolgend finden Sie weitere Informationen und Links, die thematisch aufgegliedert sind. Für die Vollständigkeit übernehmen wir keine Gewähr. Sollten weitere Angebote oder Ergänzungen zu unseren Informationen bestehen, die thematisch und inhaltlich dem Lokalen Bündnis für Familie entsprechen, teilen Sie es uns gerne mit.

Alleinerziehende

Alleinerziehende machen nicht nur einen wesentlichen Bestandteil der Familien in Deutschland aus, sondern sie haben besondere Herausforderungen zu bewältigen. Informationen z. B. zum Thema Unterhaltsvorschuss finden Sie auf der Homepage des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Außerdem informiert der Verband alleinerziehender Mütter und Väter (VAMV) Alleinerziehende beispielsweise zu den Themen Trennung und Scheidung, Atlerssicherung in Einelternfamilien und Sorgerecht. 

Die AWO bietet einen Blog für Alleinerziehende und gibt Tipps zu wichtigen Familienthemen.

Mütter

Schwangerschaft

Informationen zum Thema Kinderwunsch, Familienplanung und Schwangerschaft sind auf der Homepage des Bundesminsiteriums für Familie, Frauen, Senioren und Jugend zusammengestellt.

Unter der kostenfreien Rufnummer 0800 40 40 020 bietet das Hilfetelefon "Schwangere in Not" eine vertrauliche und anonyme Erstberatung zum Thema Schwangerschaft. Das Hilfetelefon steht nicht nur Schwangeren selbst, sondern auch ihrem sozialen Umfeld und Fachkräften zur Verfügung. Es kann rund um die Uhr an allen Tagen im Jahr kontaktiert werden und vermittelt auf Wunsch an eine Schwangerschaftsberatungsstelle vor Ort weiter. Die Beratung wird barrierefrei sowie in 17 Fremdsprachen angeboten. Das ergänzende Internetangebot www.geburt-vertraulich.de ermöglicht es, sich online zu informieren und bietet per Chat und E-Mail ebenfalls eine kostenfreie, vertrauliche und anonyme Beratung.


Beruflicher Wiedereinstieg

Zum Thema Wiedereinstieg kann Frau Maibaum als Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt im Landkreis Peine weiterhelfen: Sie berät und unterstützt Arbeitssuchende und ihre Familien, vor allem mit familiären Verpflichtungen, sowie Alleinerziehende über ihre Möglichkeiten der Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt (Tel. 05171 4014203). Frau Schmidt bietet zudem mit einer arabischsprachigen Kollegin einmal im Monat einen Informationsnachmittag im “Werkstattcafé“ der Südstadt Peine an.

Väter

Auf der Homepage www.vaeter-in-niedersachsen.de finden Väter und werdende Väter Informationen z. B. zum Thema Vaterschaft, Väterarbeit in Theorie und Praxis sowie Hinweise für familienfreundliche Angebote in Niedersachsen.

Informationen zum Thema Kinderwunsch, Familienplanung und Schwangerschaft sind auf der Homepage des Bundesminsiteriums für Familie, Frauen, Senioren und Jugend zusammengestellt.

Seite zurück Nach oben